BCS Bildungs-Center Südthüringen e. V.

Am Köhlersgehäu 9, 98544 Zella-Mehlis

Ihr kompetenter Partner in allen Fragen rund um die Berufsausbildung.

BCS Bildungs-Center Südthüringen e. V. - Ihr Partner für:

berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen

Förderung und Berufsausbildung behinderter und benachteiligter Jugendlicher

Erstausbildung in Elektro-, Metall-, Hauswirtschafts-, Verwaltungs- und Textilberufen sowie zum Technischen Zeichner und Mediengestalter

Lehrgangsausbildung und Prüfungsvorbereitung für Verbünde und Einrichtungen

Kooperationsausbildung mit Betrieben und Einrichtungen

Lehrgänge zum Einlösen von Bildungsgutscheinen

Elektrogerätezusammenbauer, Elektrogerätefachkraft, Mechatroniker

Hauswirtschaftshelfer, Hauswirtschafter, Beikoch, Helfer im Gastgewerbe, Modenäher, Modeschneider, Änderungsschneider

Metallwerker, Metallfeinbearbeiter, Teilezurichter, Maschinen- und Anlagenführer, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Zerspanungsmechaniker

Bürokaufmann, Bürokauffrau, Kaufmann / Kauffrau für Bürokommunikation, Mediengestalter Digital und Print, Technischer Zeichner

Umweltschutz

Im BCS wird durch ein effizientes Energiemanagement sowie durch den Einsatz regenerativer Energietechniken den Anforderungen an die Erhaltung und den Schutz der Umwelt Rechnung getragen.

 

Seit Dezember 2013 beteiligt sich das BCS an einem internationalen Projekt „DEA¹ - Europe 2013 Leonardo partnership meeting“, das sich mit dem Thema Energieausweis² befasst. An ihm sind Experten aus Großbritanien, Österreich, der Slovakai, Portugal und der Türkei beteiligt. In jedem dieser Länder findet ein mehrtägiges Meeting statt in dem sich Energiefachleute über die unterschiedliche Handhabung des Energieausweises austauschen. Es geht darum eine landesbezogene Bestandsaufnahme über die gegenwärtige Ausführung, Inhalte und die Qualifizierungsvoraussetzungen für das Erstellen eines Energieausweises vorzunehmen. Im Ergebnis der Analyse werden Möglichkeiten gesucht eine Vergleichbarkeit des Dokuments im internationalen Maßstab zu gewährleisten. Im Rahmen des Projektes haben wir die Möglichkeit uns als Einrichtung vorzustellen und unsere Beiträge bezüglich des Umweltschutzes zu präsentieren. Bestandteil der Seminare ist ein reger, länderübergreifender Erfahrungsaustausch über das gesamte Spektrum verschiedener Themen rund um die Energieberatung, die Energiegewinnung, die Energieeinsparung und das Umweltbwußtsein. Die Projektteilnehmer lernen an den Seminarorten regionale Besonderheiten kennen und besichtigen Objekte in denen effektvolle Maßnahmen für den Umweltschutz praktiziert werden. Auch dadurch erhalten die Energiefachleute neue Anregungen, wie der Umweltschutz weiter verbessert werden kann. Die nächsten Seminare werden in der Türkei, in Deutschland und in Portugal oder der Slovakai folgen.

 

¹ Domestic Energy Assessor
² Der Energieausweis ist ein Dokument, das ein Gebäude energetisch bewertet.

 

Projekttag UmweltProjekttag UmweltProjekttag Umwelt

 

Durch die Betreibung eines Blockheizkraftwerkes (BHKW) im Hauptgebäude wurden im Jahr 2008 36.710 kWh Strom und 91.200 kWh Wärme erzeugt. Die Photovoltaik-Anlage im Haus 2 mit einer installierten Leistung von 9,24 kWp brachte eine Leistung von 7.350 kWh. Geplant ist weiterhin der Bau einer Solarthermie-Anlage für unser Wohnheim.

 

Projekttag UmweltProjekttag UmweltProjekttag Umwelt

 

Weitere Beiträge sind konsequente Müllvermeidung und Mülltrennung sowie die Sammlung und Rückführung von metallischen Abfällen, Elektronikschrott, Tintenpatronen und Tonerkartuschen sowie Altbatterien.

 

In regelmäßigen Abständen führen wir einen "Projekttag Umwelt" durch. Zielstellung ist, die Jugendlichen für das Thema Umwelt und Umweltschutz zu sensibilisieren. Welchen Beitrag kann jeder Einzelne dazu leisten, wie viel Müll produziert jeder täglich oder wie viel Wasser und Strom kann gespart werden, wenn alle sparsam mit Ressourcen umgehen?

 

Projekttag UmweltProjekttag UmweltProjekttag Umwelt

 

Bereits im Jahr 1997 war die Nutzung regenerativer Energien ein Thema in der Ausbildung. Auszubildende der Berufsgruppe Energieelektroniker errichteten an der Berufsschule in Meiningen im Rahmen einer Projektarbeit eine Windkraftanlage mit Wetterstation.

 

Impressum    |   rechtliche Hinweise   |   Mitarbeiter login