BCS Bildungs-Center Südthüringen e. V.

Am Köhlersgehäu 9, 98544 Zella-Mehlis

Ihr kompetenter Partner in allen Fragen rund um die Berufsausbildung.

BCS Bildungs-Center Südthüringen e. V. - Ihr Partner für:

berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen

Förderung und Berufsausbildung behinderter und benachteiligter Jugendlicher

Erstausbildung in Elektro-, Metall-, Hauswirtschafts-, Verwaltungs- und Textilberufen sowie zum Technischen Zeichner und Mediengestalter

Lehrgangsausbildung und Prüfungsvorbereitung für Verbünde und Einrichtungen

Kooperationsausbildung mit Betrieben und Einrichtungen

Lehrgänge zum Einlösen von Bildungsgutscheinen

Elektrogerätezusammenbauer, Elektrogerätefachkraft, Mechatroniker

Hauswirtschaftshelfer, Hauswirtschafter, Beikoch, Helfer im Gastgewerbe, Modenäher, Modeschneider, Änderungsschneider

Metallwerker, Metallfeinbearbeiter, Teilezurichter, Maschinen- und Anlagenführer, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Zerspanungsmechaniker

Bürokaufmann, Bürokauffrau, Kaufmann / Kauffrau für Bürokommunikation, Mediengestalter Digital und Print, Technischer Zeichner

Elektrotechnik

Fachpraktiker Elektrotechnik (Elektrogerätezusammenbauer/in)

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Arbeitsgebiet

Elektrogerätezusammenbauer/innen sind qualifizierte Elektro-Fachkräfte. Sie arbeiten in den Bereichen Zusammenbau, Inbetriebnahme und Instandhaltung elektrischer Geräte und Baugruppen. Wesentliche Tätigkeiten dabei sind Montieren, Verdrahten und Verbinden elektrischer und elektronischer Elemente zu mechanischen und elektrischen Geräten sowie deren Funktionsprüfung. Der Einsatz kann auch bei der Installation von Elektroanlagen in Gebäuden erfolgen.

 

Ausbildungsinhalte:

  • Lesen und Anfertigen einfacher technischer Zeichnungen
  • Grundfertigkeiten der Werkstoffbearbeitung
  • Verbindungstechniken der Elektrotechnik
  • Montage und Demontage von Baugruppen und Geräten nach Schaltungsunterlagen
  • Messen und Prüfen elektrischer Größen, Stromwege und Funktionen
  • Anfertigen und Bestücken von Leiterplatten
  • Instandsetzen und Instandhalten einfacher mechanischer und elektrischer Geräte
  • Pflegen und Instandhalten der Werkzeuge und Prüfgeräte sowie Vorrichtungen
  • Mehrwöchige Betriebs-Praktika

 

ElektrogeraetezusammenbauerElektrogeraetezusammenbauer

 

weitere Informationen

Link BERUFENET

Trennlinie

Industrieelektriker/in

Fachrichtung

Geräte und Systeme

 

Ausbildungsdauer

2 Jahre

 

Durchstiegsmöglichkeit:

Fortsetzen der Berufsausbildung in den 3½-jährigen industriellen Elektroberufen

Ausbildungszeit kann jeweils auf den verwandten 3½-jährigen Ausbildungsberuf vollständig angerechnet werden (Elektroniker für Geräte und Systeme)

 

Arbeitsgebiet

Industrieelektriker/in arbeiten insbesondere in der Produktion der Elektroindustrie, der Informationstechnik und der Kommunikationstechnik. Die betrieblichen Einsatzmöglichkeiten sind unter anderen:

 

  • Bestücken von Leiterplatten
  • Montage von Bauteilen und Baugruppen
  • Geräte-(End) Montage
  • Überwachen und Durchführen von Messungen und Prüfungen
  • Lesen und Anfertigen einfacher technischer Zeichnungen
  • Grundfertigkeiten der Werkstoffbearbeitung
  • Bearbeiten, Montieren und Verbinden mechanischer Komponenten und elektrischer Betriebsmittel
  • Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
  • Beurteilen der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen
  • Technische Auftragsanalyse
  • Fertigen von Komponenten und Geräten
  • Herstellen und Inbetriebnehmen von Geräten und Systemen
  • ca. 12-wöchiges Praktikum

 

IndustrieelektrikerIndustrieelektriker

 

weitere Informationen

Link BERUFENET

 

Impressum    |   rechtliche Hinweise   |   Mitarbeiter login